Freitag, 18 August 2017

Kulinarische Panoramawanderung

Die Familienwanderung mit kulinarischen Leckereien am 07. Mai 2017

Streckenabschnitt  Glan-Blies-Radweg

 

Alle Kartenausschnitte wurden mit OutdoorActive erstellt.

Streckenbeschreibung als PDF-Dokument
 




Der Streckenabschnitt beginnt in Theisbergstegen (Nähe Bahnhof) und führt ohne nennenswerte Höhenunterschiede bis nach Niedermohr.



Nach dem Start in Theisbergstegen erreichen Sie bereits nach ca. 300 Metern die Storchenvoliere der Storchenfreunde Theisbergstegen. Hier gibt es allerlei Informationen zur Aufzucht der Störche.



Nach weiteren 300 Metern passieren Sie die Gaststätte "Live-Bühne". Am Wandertag werden hier neben selbstgemachten Flammkuchen und überbackenem Schafskäse auch Eisspezialitäten angeboten.
Durch die Ortslage Godelhausen erreichen Sie am Ortsausgang die Gaststätte "Zum Alten Wasserwerk" (gesamt 1,8 km). Hier biegen Sie links ab und folgen dem Radweg bis nach Gimsbach (gesamt 2,3 km). Im OT Gimsbach gibt es gleich mehrere Verpflegungsstationen.
Im Garten von Regina Zaun bekommen Sie neben der Aussicht auf die Michelsburg und das Storchennest Leckeres wie, kleine Speisen zu Wein und Bier, Kaffee und Kuchen. Hans Weis bietet hier hausgemachte "Grumbeerwaffeln an.
Im Hof der Familien Jung und Müller gibt es neben hauseigenen Schnäpsen und Likören Kaffee und Kuche, "Rostige Ritter", Latwergebrote und Erbsensuppe mit Wurst.
Wenn Sie dem Radweg folgen erreichen Sie Matzenbach (gesamt 3,9 km). Hier lohnt sich eine Einkehr im Biergarten des Landgasthofs Bauernstube. An der Hütte der Angelfreunde Matzenbach auf dem großflächigen Spielplatz im OT Eisenbach gibt es Backfisch mit Kartoffelsalat, sowie gekühlte Getränke.



Folgen Sie dem Radweg nach Rehweiler (gesamt 5,8 km).



Kurz vor dem Ort, in Höhe des Schützenhauses, werden in "Ottmar´s Forellenräucherei" Schnittchen mit geräuchterten Forellen oder gebeizten Lachs, sowie Sekt angeboten.Nach einer Einkehr im Bistro "Zur Scheune" lohnt sich auch ein Besuch der Kerweveranstaltung am Dorfgemeinschaftshaus. Hier gibt es bei der Familie Schmidt neben Schinken- und Käsebroten, Würstchen und Currywurst mit Pommes. Außerdem steht dort ein Kinderkarussel und ein Süßwarenstand. Unweit vom Dorfgemeinschaftshaus bietet das "Milchhäuschen" italienisches Eis, Kaffee und Torten, Paulaner Weißwurstfrühstück, Brüssler Waffeln und Grumbeerwaffeln an.
Danach geht wes weiter bis nach Glan-Münchweiler (gesamt 8,0 km). Hier finden Sie mehrere Gaststätten in unmittelbarer Nähe der Strecke. ("Gut Stubb", sowie einen Informationsstand der Ortsgemeinde). Im Seniorenheim "Marienhof" gibt es ab 14:00 Uhr Kaffee & Kuchen.



Ab Glan-Münchweiler folgen Sie erst dem Glan-Blies-Radweg in Richtung Nanzdietschweiler bis zur Abzweigung auf den Moorbach-Radweg (gesamt 9,9 km). Von hier aus erreichen Sie nach kurzer Wegstrecke Niedermohr (gesamt 11,1 km). In Niedermohr lohnt sich ein Besuch der Wanderhütte "Zur Fels". Die Strecke kann natürlich auch in umgekehrter Richtung begangen werden.


Das Höhenprofil des Streckenabschnitts.

 

  Die Streckeninfo´s können Sie sich auch mit der kostenlosen App "OutdoorActive" abrufen (QR-Code oder Link).

Link zur Webseite OutdoorActive

 

 

Anreise zur Panoramawanderung 2017

 

mit der Bahn im Rheinland-Pfalz-Takt

mit dem Auto (Parkplätze vorhanden)

Kontakt

 
Verbandsgemeinde Oberes Glantal

Rathausstraße 8

66901 Schönenberg-Kübelberg

   

Frau Linn  Tel: 06373 504 - 0

poststelle@vgog.de